Sozialprofil | VenezuelaTravel.eu
Sozialprofil | VenezuelaTravel.eu

Venezuela Reisen - Urlaub buchen - Reise nach Isla Margarita - Flüge nach Venezuela und Hotels  gibt’s hier

 

VenezuelaTravel.eu | Deutsch
VenezuelaTravel.eu | English
Navigation Venezuelatravel

Navigation

 

 

>>

Startseite

>>

Urlaub

 

>>

Reisen

 

>>

Hotels

 

>>

Isla Margarita

>>

Reisebörse

>>

Flüge

 

>>

Caracas

>>

Bevölkerung

>>

Geschichte

>>

Geographie

>>

Wirtschaft

>>

Flora & Fauna

>>

Politik

>>

Verkehr

>>

Staedte & Regionen

>>

Reisen & Erleben

>>

Reisezeit

>>

Sozialprofil

>>

Impressum

>>

Kontakt

>>

AGBs

 

 

Navigation Venezuelatravel

Newsletter

E-mail:

 

SOZIALPROFIL

ESSEN & TRINKENEssen & Trinken
Die Spezialitäten in Venezuela sind unterschiedliche Vorspeisen wie Tequenos, ein dünner Teig, der um venezuelanischem weißen Käse gewickelt und anschließend gebraten wird. Ferner das Maisbrot Arapas sowie Tostads, wo das Innere des Maisbrotes entfernt wird und anschließend die knusprige Schale gefüllt wird mit Schinken, Käse, gewürztem Fleisch sowie Hühnersalat und Quark. Eine weitere Vorspeisenspezialität ist die Empanadas, eine Art Fleischpastete. Weitere wirklich gut schmeckende Delikatessen sind ein saftiger Braten, genannt Roast Lapa sowie die Suppen Chipi Chipi und Hervido. Bei Chipi Chipi handelt es sich um eine Suppe aus kleinen Venusmuscheln, bei Hervido um eine Zusammensetzung aus Rindfleisch, Huhn oder Fisch zusammen mit einheimischem Gemüse.
Zu den weiteren Spezialitäten zählen als Beilagen Guasacaca, die im Regelfall zu Fleisch gegessen wird. Aber auch der Hackbraten Pabellon Criollo mit schwarzen Bohnen sowie Kochbananen und Reis sind weitere spezielle Delikatessen.
Es ist bei Tisch üblich, dass dort bedient wird.
Als Getränke sind mehrere gute einheimische Biersorten zu empfehlen. Ebenso gibt es eine Zahl ausländischer, im Land abgefüllter Weine. Vor dem eigentlichen Essen sollte Pousse-Cafe, ein Aperitif gereicht werden; aber auch Gin und der venezuelanische Rum sind empfehlenswert.
Wer es ohne Alkohol möchte, sollte sich das wirklich erfrischende Getränke Merengada bestellen. Es besteht aus Fruchtfleisch, Eis sowie Milch und Zucker. Gegen den Durst ist Batido zu empfehlen, ein ausschließlich mit Wasser hergestellter Durstlöscher.
In den Bars, die zumeist bis spät in die Nacht geöffnet haben, wird grundsätzlich bedient, egal ob am Tisch oder am Tresen getrunken wird.


NACHTLEBEN
Caracas hat auch nachts etwas zu erleben. Ob im Nationaltheater oder auf den zahlreichen städtischen Bühnen kann man ein vielfältiges kulturelles Angebot an Konzerten, Ballettaufführungen sowie Oper und Operette genießen. Kinos und Freilichttheater runden das Angebot ab.


EINKAUFSTIPS
In Caracas kann der Tourist für Daheimgebliebene Edelsteine, Schmuck, Gold sowie Perlen und Cacique-Münzen erwerben. Ebenso beliebte Mitbringsel sind Schuhe und Handtaschen sowie Matten und Körbe. Sehr traditionelle Souvenirs sind die einheimische Fußbekleidung der Gampesinos, die Alpargatas sowie Hängematten, die Chinchorros.


SPORT
Venezuela ist wie gemacht für einen sportlichen Urlaub. Exotisch sind die von den Reiseveranstaltern angebotenen Dschungeltouren. Ruhiger geht es zu auf den zahlreichen Golfplätzen und in rund einer Stunde ist man von Caracas an den Stränden der Karibik, wo in Macuro jährlich Segel- und Jachtregatten abgehalten werden.
Taucher und Schnorchler kommen in der Cata-Bucht und in Chichiriviche bzw. auf der Insel Margarira auf ihre Kosten.
Für Wintersport sind die Monate Mai bis Oktober geeignet. Weitere Attraktionen sind die größte Pferderennbahn La Rinconada sowie Boxen, Baseball und Fußball.


VERANSTALTUNGSKALENDER
In Jeder Ortschaft wird ein Fest für den Schurzheiligen gefeiert. Bei diesen Provinzfiestas kann der Besucher die farbenfrohe Folklore sehen und erleben, die die kulturelle Vielfalt des Landes dokumentiert. Einzelheiten von Fremdenverkehrsamt.


SITTEN & GEBRÄUCHE
Zur Begrüßung gibt man sich die Hand; das Abrazo, eine Kombination aus Umarmung und Händedruck, ist ebenfalls üblich. In Caracas ist zurückhaltende Althagskleidung angebracht, Männer sollten bei Geschäftstreffen Anzüge tragen. In Restaurants und zu gesellschaftlichen Anlässen werden Sakko und Krawatte erwartet. An der Küste ist die Kleidung, salopper, aber Badekleidung gehört an den Strand. Nichtraucherzonen sollten beachtet werden.
Trinkgeld: Der Betrag liegt in der Regel im Ermessen des Gastes. In den meisten Bar- und Restaurantrechnungen sind 10% Bedienungsgeld enthalten, weitere 10% sind üblich. Das Hotelpersonal erwartet ebenfalls Trinkgeld: Taxifahrer erhalten nur ein Trinkgeld, wenn sie mit dem Gepäck geholfen haben. In Caracas gibt man mehr Trinkgeld als m anderen Landesteilen.

[Venezuela] [Isla Margarita] [Reiseboerse Isla Margarita] [Hotels Venezuela] [Reisen Venezuela] [Urlaub Venezuela] [Flüge Venezuela] [Geografie Venezuela] [Geschichte Venezuela] [Politik Venezuela] [Wirtschaft Venezuela] [Bevölkerung Venezuela] [Flora und Fauna Venezuela] [Reisezeit und Klima] [Reisen & Erleben] [Caracas] [Staedte & Regionen] [Verkehr] [Sozialprofil] [Impressum] [AGBs] [Kontakt]

© 2008 - 2009 VenezuelaTravel.eu, Alle Rechte vorbehalten