Reisen & Erleben | VenezuelaTravel.eu
Reisen & Erleben | VenezuelaTravel.eu

Erleben Venezuela - Urlaub buchen - Reise nach Isla Margarita - Flüge nach Venezuela und Hotels  gibt’s hier

 

VenezuelaTravel.eu | Deutsch
VenezuelaTravel.eu | English
Navigation Venezuelatravel

Navigation

 

 

>>

Startseite

>>

Urlaub

 

>>

Reisen

 

>>

Hotels

 

>>

Isla Margarita

>>

Reisebörse

>>

Flüge

 

>>

Caracas

>>

Bevölkerung

>>

Geschichte

>>

Geographie

>>

Wirtschaft

>>

Flora & Fauna

>>

Politik

>>

Verkehr

>>

Staedte & Regionen

>>

Reisen & Erleben

>>

Reisezeit

>>

Sozialprofil

>>

Impressum

>>

Kontakt

>>

AGBs

 

 

Navigation Venezuelatravel

Newsletter

E-mail:

 

Reisen & Erleben

Die Vielfalt verschiedenartiger Landschaftsformen macht Venezuelas touristische Anziehungskraft aus. Die feinen Sandstrände an der nördlichen Küste und der Insel Margarita laden zur Erholung ein. Im WesteVenezuela Los Roquesn liegen die Hochtäler der Sierra Nevada de Merida; hier erreicht die Traumstraße, die „Carretera Panamericana“,einen ihrer höchsten Punkte in ganz Südamerika (4000 m). Ins Amazonasgebiet des Südens führt kein Verkehrsmittel mehr, und dem Reisenden eröffnen sich unberührte Naturlandschaften, Tafelberge mit wild zerklüfteten Felsenburgen, tiefen Canons und Erdhöhlen, in denen eine erdgeschichtlich uralte Vegetation gedeiht. Dort liegt nahe dem Touristenzentrum von Canaima auch der höchste Wasserfall der Erde, Salto Angel („Orinoco-Becken“). Mit einer Fallhöhe von knapp 1000 m. Doch Venezuela ist kein unproblematisches Reiseland. Fast nirgendwo ist der Kontrast zwischen Stadt und Land so gross. Während das Landesinnere von üppigen Regenwäldern, gewaltigen Gebirgsformationen, Savannen und unerforschten Inselbergen bestimmt wird, herrscht in den Städten rege Betriebsamkeit.

Feiertage und Feste
Feiertage sind der l. Januar, Rosenmontag, Faschingsdienstag, Gründonnerstag, Karfreitag der 19. April, l. Mai, 24. Juni, 5. Juli (Nationalfeiertag), 24. Juli, 4. September, 12. Oktober, und 25. Dezember.

Tips für die Reise
Hauptreisezeit: Der nördliche Küstenstreifen das ganze Jahr über warm bis Heiz. Im Sommer sind die Temperaturen (36 °C) für Europäer schwer zu ertragen. In der Trockenzeit währe der Monate Dezember bis April sind die Temperaturen etwas niedriger.

Einreise: Staatsbürger der BRD, Österreichs und der Schweiz benötigen eine Touristenkarte, kostenlos von den Reisegesellschaften bzw. den Konsulaten von Venezuela ausgestellt wird. Reisenden müssen ausserdem im Besitz einer Rück- oder Weiterreisetickets sein und über ausreichende Geldmittel für die Dauer des Aufenthalts verfügen.

Devisen: Die Einfuhr von Fremd- und Landeswährung unterliegt für Touristen keinerlei Beschränkungen.

Impfung: Eine Impfung gegen Gelbfieber wird allen Reisenden empfohlen, die sich auch außerhalb der größeren Städte aufhalten. Malariaschütz ist in einigen ländlichen Gebieten Venezuelas ganzjährig erforderlich.

Verkehrsmittel: Es gibt keine bedeutenden Zug Verbindungen in Venezuela. Die Fluggesellschaften „Aeropostal“ und „Avensa“ verbinden alle großen Städte miteinander. Der gesamte übrige Verkehr wird von Bussen und den „Porpuesto“ (einer Art Sammeltaxi) bewältigt. Die täglich zwischen den größeren Städten verkehrenden Busse sollte im voraus die Fahrt gebucht werden. Wichtigste Fernstrassen sind die Autobannen La Guaira-Caracas und Valencia Caracas sowie die venezolanische „Carre Panamericana“. Die Inseln Los Roques und Margarita sind mit Fähren zu erreichen.

[Venezuela] [Isla Margarita] [Reiseboerse Isla Margarita] [Hotels Venezuela] [Reisen Venezuela] [Urlaub Venezuela] [Flüge Venezuela] [Geografie Venezuela] [Geschichte Venezuela] [Politik Venezuela] [Wirtschaft Venezuela] [Bevölkerung Venezuela] [Flora und Fauna Venezuela] [Reisezeit und Klima] [Reisen & Erleben] [Caracas] [Staedte & Regionen] [Verkehr] [Sozialprofil] [Impressum] [AGBs] [Kontakt]

© 2007 - 2008 VenezuelaTravel.eu, Alle Rechte vorbehalten