Flora und Fauna Venezuela | VenezuelaTravel.eu
VenezuelaTravel.eu

Venezuela Reisen - Urlaub buchen - Reise nach Isla Margarita - Flüge nach Venezuela und Hotels  gibt’s hier

 

VenezuelaTravel.eu | Deutsch
VenezuelaTravel.eu | English
Navigation Venezuelatravel

Navigation

 

 

>>

Startseite

>>

Urlaub

 

>>

Reisen

 

>>

Hotels

 

>>

Isla Margarita

>>

Reisebörse

>>

Flüge

 

>>

Caracas

>>

Bevölkerung

>>

Geschichte

>>

Geographie

>>

Wirtschaft

>>

Flora & Fauna

>>

Politik

>>

Verkehr

>>

Staedte & Regionen

>>

Reisen & Erleben

>>

Reisezeit

>>

Sozialprofil

>>

Impressum

>>

Kontakt

>>

AGBs

 

 

Navigation Venezuelatravel

Newsletter

E-mail:

 

Flora und Fauna Venezuela

Pflanzenwelt: Venezuela liegt in den wechselfeuchten Tropen, wobei in Richtung Norden die Trockenzeit Flora-Faunaimmer länger wird. Tropische Regenwälder sind daher nur im äußersten Süden zu finden, sie gehen nach Norden in grüne Trockenwälder und Savannen über. Wegen der großen Höhenunterschiede in den Anden hat Venezuela Anteil an allen Vegetationsstufen der Tropen, wobei sich in der Tierra heiada oberhalb von 3500 m ein echter Paramo mit Wollschopfgewächsen (Espeletien) entwickelt hat. In den inneren Lianos des Orinoco-Tieflandes finden sich ausgedehnte Grasfluren, die von Galeriewäldern unterbrochen werden.

Tierwelt: Der Artenreichtum der venezolanischen Tierwelt ist durch die industrielle Entwicklung stark reduziert worden. Eine große Vielfalt zeichnet nach wie vor die Vogelwelt aus, zu der Kolibris und Papageien gehören. In den Savannen leben Gürteltiere, imFora-Fauna Guayana-Hochland urzeitliche Echsen.

Umweltprobleme: Um die bedrohte Flora und Fauna zu schützen, hat der Staat 37 Naturparks und Naturmonumente eingerichtet. Die Seen des Landes sind stark verschmutzt, vor allem der Valencia-See ist zu einer Kloake verkommen, nachdem sich durch die Abholzung in seinem hydrographischen System der Seespiegel unter das Niveau des natürlichen Abflusses gesenkt hat. Die Abwässer der Industrieregion von Valencia gelangen zwar in den See, können aber nicht mehr entwässert werden.

[Venezuela] [Isla Margarita] [Reiseboerse Isla Margarita] [Hotels Venezuela] [Reisen Venezuela] [Urlaub Venezuela] [Flüge Venezuela] [Geografie Venezuela] [Geschichte Venezuela] [Politik Venezuela] [Wirtschaft Venezuela] [Bevölkerung Venezuela] [Flora und Fauna Venezuela] [Reisezeit und Klima] [Reisen & Erleben] [Caracas] [Staedte & Regionen] [Verkehr] [Sozialprofil] [Impressum] [AGBs] [Kontakt]

© 2008 - 2009 VenezuelaTravel.eu, Alle Rechte vorbehalten